CS Pyrotechnics

Startseite

Bedarfsermittlung

Wieviel Ter-Mite wird benötigt um 1m³; Gestein zu zerkleinern?
Einflüsse:
Materialart (Fels, Stein, Beton usw.)
Bohrlochdurchmesser (großer Bohrlochdurchmesser bedeutet mehr Expansionskraft, aber auch einen größeren Verbrauch.
Bohrlochanordnung (je näher zueinander desto mehr Ter-Mite).
Größe der zu zerlegenden Teile (je kleiner desto mehr Ter-Mite).

Bitte beachten Sie, 1m³; Fels/Stein/Beton wiegt ungefähr 2800 bis 3300 kg!

Es ist sehr schwer einen exakten Verbrauch zu berechnen. Mit Hilfe der Tabelle kann ein Verbrauch sehr gut geschätzt werden.

Anmerkungen:

H... Objekthöhe
38-42mm Bohrungen benötigen ungefähr 2 kg Ter-Mite, 51mm Bohrungen 3,3 kg Ter-Mite per Meter.
Die optimalen Werte müssen durch Versuche ermittelt werden.
Bei Materialtemperaturen unter 10° Celsius sollten die Bohrlochabstände verringert werden.

Eine zweite Möglichkeit den Verbrauch zu bestimmen ist das Volumen der Bohrlöcher zu berechen.

Beispiel:
Für einen Freistein mit einem Volumen von 1,5m⊃3;; werden sechs Bohrlöcher mit einem Durchmesser von 40mm und einer Tiefe von 80cm gebohrt.
Die gesamte Bohrlochlänge beträgt somit 6 x 80cm = 480cm also 4,8m. Gemäß der Tabelle wird nun das Lademetergewicht mit der Gesamtbohrlochlänge multipliziert.
Es werden 4,8m x 2,2kg/m = 10,5 kg Ter-Mite benötigt um alle Bohrlöcher zu füllen.